Beauftragung eines Hausanschlusses

Für den Auftrag des Gasnetzanschlusses benötigen wir von Ihnen folgende Angaben.

Wichtige Informationen zur Auftragserteilung

Grundlagen des Auftrags sind die „Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung im Niederdruck“ (Niederdruckanschlussverordnung – NDAV) (zuletzt geändert am 03.09.2010) sowie die „Ergänzenden Bedingungen der Gasversorgung Wismar Land GmbH zur NDAV“ in ihrer jeweils gültigen Fassung. Der Vertrag zur Herstellung eines Gasnetzanschlusses sowie der Netzanschlussvertrag kommen erst mit der schriftlichen Auftragsbestätigung durch die Gasversorgung Wismar Land GmbH zustande. Sollte der Anschluss nicht zu oben genannten Konditionen hergestellt werden können, bitte ich um Zusendung eines Angebotes.

Daten des Auftraggebers

Zusätzliche Dokumente

Bitte legen Sie Ihren Auftrag folgende Unterlagen bei, auf denen der Trassenvorschlag gekennzeichnet ist:

  • Lageplan bzw. Katasterauszug
  • Gebäudegrundriss mit Anschlussraum

Sie können bis zu 5 Dokumente, die zusammen 16MB nicht überschreiten dürfen, hochladen. Erlaubt sind die Formate .pdf, .jpg, .png. Alternativ können Sie uns die Dokumente auch auf dem Postweg zukommen lassen. Die Adresse finden Sie auf der Kontaktseite.

Ich möchte die Dokumente per Post versenden.

Informationen zum Gebäude

Auftragserteilung

Hiermit beauftrage ich/wir die Gasversorgung Wismar Land GmbH mit der Herstellung eines Erdgas Netzanschlusses.
Maximale Leistung 100 kW
Anschlusslänge bis 50 m
Übergabedruck von 23 mbar
Der aktuelle Preis beträgt 1.100,00 € (Brutto).

Die Gesamtnennleistung Ihrer Heizungsanlage erfahren Sie von Ihrem Installateur.
Ohne Keller Selbstaufgrabung